VORTRAG 14:00 – 14:40 Uhr

DER DIGITALE WORKFLOW –
ZWISCHEN UTOPIE UND REALITÄT

Die Referentin erläutert die wirtschaftlichen Aspekte des Unternehmens mit eigenem Fräszentrum, den 3D-Druck, den digitalen Workflow und auch die Hürden und Hindernisse auf dem Weg hin zur Digitalisierung. Es werden Sequenzen direkt aus dem Laboralltag gezeigt, die sich mit dem Thema 3D-Druck beschäftigen. Am Beispiel einer Implantat-Studio-Planung mit 3Shape wird deutlich, wo die Vorteile für alle Beteiligten liegen. Im Fokus stehen sowohl die Kommunikation mit der Zahnarztpraxis, dem Chirurgen und Patienten als auch die mit dem Zahntechniker und den einzelnen Arbeitsabläufen innerhalb des Fräszentrums.

Am Ende des Vortrags wird eine gefertigte Bohrschablone gezeigt, die zuvor genestet und gedruckt wurde.

Der digitale Workflow – Zwischen Utopie und Realität
Der digitale Workflow – Zwischen Utopie und Realität
Der digitale Workflow – Zwischen Utopie und Realität
Der digitale Workflow – Zwischen Utopie und Realität
ZTM Maxi Grüttner

ZTM Maxi Grüttner

Pößneck
Zurück Anmelden